Nasse Rauchgasentschwefelung

Die nasse Rauchgasentschwefelung ist das effizienteste Verfahren zur Einhaltung von strengen Umweltbestimmungen hinsichtlich des SO2-Ausstoßes für mit fossilen Brennstoffen betriebene Kraftwerke.

Die Lösung von LAB ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung mit GraniLAB™- Wäscher Technologien. Mit ihnen wird eine mehr als 95%ige Entschwefelung von Rauchgasen erreicht.

Es sind verschiedene Konzepte verfügbar:

  • Kalkstein-/ Kalk-Sprühturm mit Schlammaufbereitung, Gipsproduktion und Wasseraufbereitung
  • Meerwasser-Abgasreinigungsanlagen mit Aufbereitung des Abwassers vor Ort
  • Ammoniak-Sprühtürme mit Verdampfereinheit und Ammoniumsulfat-Produktion zur Verwertung als Dünger

Die wichtigsten Vorteile der nassen Rauchgasentschwefelung sind:

  • Sichere Einhaltung von Emissionsgrenzwerten
  • Verwertung der Nebenprodukte (Gips oder Ammoniumsulfat)
  • Geringe Betriebskosten mit Kalkstein/Kalk
  • Hocheffiziente Entschwefelung