Rauchgaskondensation

Rauchgaskondensation

Die Wärmerückgewinnung ist bei der Rauchgasreinigung für eine hohe Gesamteffizienz der Anlage unerlässlich geworden. Die leistungsstarken Rauchgaskondensationseinheiten von LAB können mit allen bestehenden oder neuen Rauchgasreinigungsverfahren kombiniert werden.

Bei der Rauchgaskondensation wird das Wasser in den Rauchgasen kondensiert und die zurückgewonnene Wärme wird vor Ort in das Fernwärmenetz eingespeist.

Kondensationseinheiten können auf unterschiedliche Weise integriert werden:

  • in Kombination mit einem Endreinigungswäscher mit einem externen Wärmetauscher im Waschwasserkreislauf
  • als Direktkondensationseinheit im Rauchgas als Platten- oder Rohrkondensator ausgeführt

Ein durch Wärmepumpen (nach dem Absorptions- oder Kompressionsprinzip) und einem Kaltwasserkreislauf gestütztes Kondensations-verfahren ist ebenfalls Teil des Portfolios und der Referenzen von LAB.

Bei Biomasseanlagen wird die Wärmerückgewinnung durch eine Kombination von Rauchgaskondensation und Verbrennungsluftbefeuchtung maximiert.