DeepBlueLAB SOx™

Abgasentschwefelungsverfahren

Eine Produktlinie mit kundenspezifischen Lösungen für die Entschwefelung im Zusammenhang mit schwerölbetriebenen Antriebssystemen in der Schifffahrt.

Gemäß den geltenden Bestimmungen in Anlage VI des Marpol-Übereinkommens von 01.01.2015 darf ausschließlich Schweröl mit einem Gehalt an schwefelhaltigen Kraftstoffen von maximal 0,1 % verwendet werden. Ab 01.01.2020 darf der Schwefelgehalt in Schweröl weltweit nur maximal 0,5 % betragen.

Alternativ kann eine Abgasreinigungsanlage eingesetzt werden, mit der die Schwefelemissionen auf das zulässige Niveau gesenkt werden.

LAB liefert kundenspezifische Lösungen für die Konfiguration von Inline- und Offline-Abgaswäschern Diese können in ECA-Zonen sowohl mit offenem als auch mit geschlossenem Kreislauf mit "Zero-Discharge" betrieben werden.

Die wichtigsten Vorteile des DeepBlueLAB™ SOx-Verfahrens:

  • Äußerst hohe Effizienz bei der Entschwefelung
  • Minimaler Stromverbrauch
  • Geringes Gewicht
  • Optimierte Bauweise
  • Wirkungsvolle Minimierung der Abgasfahne durch innovatives DePlumeLABTM
  • Abwasseraufbereitung in Modulen
DeepBlueLAB™ SOx Offline
DeepBlueLAB™ SOx Inline