Produktion, Regeneration und Leistungsbewertung von Katalysatoren

LAB Service hat ein einzigartiges Konzept entwickelt, um Anlagenbetreibern während der gesamten Laufzeit und Verfügbarkeit ihrer Anlagen zur Seite zu stehen. Dabei unterstützen wir Anlagenbetreiber bei der Festlegung optimierter Programme zur vorbeugenden Wartung sowie bei der Durchführung der notwendigen Wartungsaufgaben - unser Full-Maintenance-Konzept.

Seit Jahren setzt sich LAB Service in großem Umfang dafür ein, eigene Technologien und eigenes Know-how rund um SCR-Katalysatoren zu entwickeln. Dadurch sind wir in der Lage, ein großes Spektrum hocheffizienter Katalysatoren zur Reduktion von Stickoxiden und Dioxinen einschließlich der zugehörigen Dienstleistungen bereitzustellen.

Produktion neuer Katalysatoren durch LAB Service

  • - Standardkatalysator (CataLAB™) für Betriebstemperaturen ab 180 °C
  • - Niedertemperatur-Katalysator (CataLAB-VLT™) für Betriebstemperaturen ab 150 °C

LAB Service hat eigene Kapazitäten um SCR-Katalysatoren von jedem Hersteller einschließlich CataLAB-VLT™ zu regenerieren und erneut zu hoher Aktivität zu reaktivieren. Dieser Prozess ermöglicht es, die Katalysatoren wieder zu verwenden statt sie auf der Deponie zu entsorgen und hilt damit den ökologischen Footprint des Anlagenbetreibers zu reduzieren.

LAB Service ist europäischer Marktführer für das Management und die Überwachung von Katalysatoraktivität (Marktanteil: 55% in Frankreich, 26% in Europa) und verfügt über zahlreiche Prüfstände zur Analyse der NOx- und Dioxin- Minderung von Katalysatoren, die es uns ermöglichen, den Betreibern schnelle und zuverlässige Informationen über den Status zu liefern. Darüber hinaus enthält unser Bericht auch eine Kommentierung zu den Betriebsparametern.

LAB Service hat einen bisher einzigartigen Service entwickelt, der eine konstante Entstickungsleistung und Dioxinabscheidung des Katalysators über Jahre gewährleistet und damit den Betreiber entlastet :

  • Erstausrüstung und Installation von maßgeschneiderten SCR-Katalysatoren
  • Regelmäßige Überprüfung der Restäktivität des Katalysators und allgemeine SCR-Inspektion
  • Austauschmanagement des Katalysators je nach tatsächlicher Erfordernis