LAB, Kondensataufbereitung

Das aus dem Rauchgas abgeschiedene Kondensat wird in hocheffizienten Anlagen einer effektiven Aufbereitung unterzogen.

Das gereinigte Kondensat besitzt nur noch einen sehr geringen Schwermetall- und Salzgehalt. Die Anlagen bereiten das Kondensat bis zu einer Qualität auf, die eine Wiederverwendung des Kondensats als Kesselspeisewasser oder Versorgungswasser im Fernwärmesystem erlaubt. Für das zur Rauchgasreinigung benötigte Wasser (für die Rauchgasabkühlung oder die Reinigung von Tropfenabscheidern) wird ebenfalls Kondensat verwendet.

Nachfolgend sind die wesentlichen Schritte einer typischen Kondensataufbereitungseinheit dargestellt: